Zum Hauptinhalt springen

Das BayIND bietet den Studierenden der staatlichen bayerischen Hochschulen diverse Informations- und Förderangebote.

Informiert euch hier zu den aktuellen Angeboten.

Summer SchoolStipendien Praktikumsbörse

Summer School

Indien, das Land der tausend Kulturen und Farben.

Das BayIND bietet seit 2013 jährlich eine ca. 3-wöchige Summer School in Südindien an, die bayerischen Studierenden einen Einblick in die Diversität Indiens gibt. Einen ersten Eindruck von der BayIND Summer School bekommt ihr in diesem Video. 

Die nächste Summer School findet im August/September 2023 statt.

hier bewerben ab März 2023

FAQ

Die Summer School ist eine Studienexkursion, die im Süden Indiens (abhängig vom Programm in Karnataka, Tamil Nadu und Kerala) im August und September stattfindet. Dabei steht im Vordergrund, die verschiedenen Facetten des Subkontinents in den Bereichen Hochschulwesen, Geschäftswelt und Kultur vorzustellen. Das Programm ist jedes Jahr ein wenig anders, beinhaltet aber immer Vorlesungen an Hochschulen, Kontakt mit indischen Studierenden, Firmenbesuche und kulturelle Ausflüge. 

Für einen tieferen Einblick in das Programm finden sich weiter unten Erfahrungsberichte bisheriger Teilnehmer und die Programme der letzten Jahre. 

Informationen zur Summer School 

Die Teilnahme der Summer School beinhaltet eine teilweise Förderung des BayIND über welche Gebühren und der Transport vor Ort abgedeckt werden. Die Teilnehmer müssen für den internationalen Flug, Unterkunft und Verpflegung selbst aufkommen. Dies ist für zweieinhalb Wochen ca. 1.200 €. Gegebenenfalls gibt es die Möglichkeit, für die Summer School eine Förderung der Reisemobilität an seiner Hochschule zu beantragen. Kontaktiere hierfür bitte dein International Office.

Detailliertere Informationen zu den Kosten findest du in dem Dokument "Informationen zur Summer School".

Die Teilnahme am Programm kann im Rahmen des Wahlbereichs im Studienprofil anerkannt werden. Dies ist abhängig von der jeweiligen Prüfungsordnung und wird individuell mit dem BayIND besprochen. Bei Fragen hierzu wende dich gerne an uns unter info@bayind.de.

Die Bewerbung erfolgt über ein Online-Bewerbungsportal

Erfahrungsberichte

Stipendien

Das BayIND fördert Indienaufenthalte zum Studium, Praktikum sowie auch für das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit. Das BayIND Stipendium kann hierbei für Aufenthalte in ganz Indien vergeben werden, das Ministerpräsidentenstipendium fördert speziell den Austausch mit dem Bundesstaat Karnataka.

Antragsberechtigt sind bei beiden Programmen Studierende der staatlichen und kirchlichen Hochschulen in Bayern.

Das BayIND Stipendium

Das BayIND Stipendium wird seit 2012 zweimal jährlich für Aufenthalte in ganz Indien vergeben. Die mögliche Fördersumme ist abhängig von der Dauer sowie der Art des Aufenthaltes. 

BayIND Stipendium für digitale Formate

Das BayIND fördert digitale Formate des Austauschs bayerischer Studierender während der Corona-Pandemie. Die Fördersumme berechnet sich in Anlehnung an unsere Förderlinie der BayIND Stipendien zur Unterstützung von digitalen Formaten. Hierbei entfällt der prozentuale Anteil der Mobilitätsförderung des Stipendiums.

Sollte ein Aufenthalt in Indien doch möglich sein, kann der Differenzbetrag zur regulären Summe des BayIND-Stipendiums vom BayIND ausgezahlt werden.

Die mögliche Fördersumme ist abhängig von der Dauer sowie der Art des Aufenthaltes. 

Einzureichen sind folgende Dokumente:

  • Ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Nachweis über ausreichende Englischkenntnisse
  • Gutachten eines Hochschuldozenten der Heimatuniversität
  • Einladungsschreiben der Gastinstitution (kann nachgereicht werden)
  • Aktuelle Notenübersicht

INFORMATIONEN ZUM BAYIND STIPENDIUM
Hier bewerben ab januar 2023

Fristen:

BayIND Stipendien:
15. April & 15. September

 

Stipendien des Bayerischen Ministerpräsidenten

Das Bayerisch-Indische Zentrum vergibt jedes Jahr drei Stipendien des Bayerischen Ministerpräsidenten für einen studienbedingten Aufenthalt in Karnataka im Rahmen des Partnerschaftsabkommens zwischen Bayern und dem indischen Bundesstaat Karnataka.
 
Die Förderung beträgt 2.500 EUR und zeichnet die drei besten Bewerber:innen aus. 

 

 

Einzureichen sind folgende Dokumente:

  • Ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Nachweis über ausreichende Englischkenntnisse
  • Gutachten eines Hochschuldozenten der Heimatuniversität
  • Einladungsschreiben der Gastinstitution (kann nachgereicht werden)
  • Aktuelle Notenübersicht

Informationen zum Ministerpräsidentenstipendium
hier bewerben ab januar 2023

Frist:

Ministerpräsidentenstipendium:
30. April

Externe Förderprogramme für Studierende

Diverse Stiftungen sowie der DAAD können Studienaufenthalte in Indien fördern.

Wende dich am besten auch immer an dein jeweiliges International Office/ Akademisches Auslandsamt, da dieses auch weitere Auskünfte zu hochschuleigenen Programmen und Fördermitteln geben kann.

Weitere Fördermöglichkeiten

Praktikumsbörse

In der Praktikumsbörse veröffentlicht das BayIND aktuelle Praktikumsangebote vor allem in Südindien. Dieses Angebot ist kostenfrei und richtet sich an alle Studierenden an den staatlichen Hochschulen Bayerns. 

Wenn du dich für ein Angebot interessierst, kontaktiere uns gerne. Wir lassen dir dann weitere Informationen zu den gewünschten Praktikumsplätzen zukommen. In diesem Rahmen bieten wir dir auch gerne die Möglichkeit eines Beratungsgespräches per Telefon an. Sollten sich kein passendes Angebot auf der Praktikumsbörse für dich finden, bieten wir dir auch gerne eine individuelle Beratung und Vermittlung an.

Über einen Erfahrungsbericht bei erfolgreicher Vermittlung würden wir uns sehr freuen!

Auf einen Blick

Bei Interesse an einem Praktikum, sende uns bitte eine E-Mail an info@bayind.de.

Die Bewerbung läuft direkt zwischen dem Bewerber und der Praktikumsstelle ab -
das BayIND steht dir dabei gerne beratend zur Seite.