Förderprogramm: Studentische Indienaufenthalte

Das BayIND fördert Indienaufenthalte zum Studium, Praktikum sowie auch für das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit. Hierbei gibt es zwei Förderlinien, der wichtigste Unterschied zwischen den beiden ist, dass das Ministerpräsidentenstipendium nur Aufenthalte in dem Bundesstaat Karnataka fördert, während das BayIND Stipendium für Aufenthalte in ganz Indien zulässig ist. 

Antragsberechtigt sind bei beiden Programmen Studierende der staatlichen und kirchlichen Hochschulen in Bayern, die mindestens ihr zweites Bachelor Semester abgeschlossen haben.

 

Das BayIND Stipendium

Das BayIND Stipendium wird seit 2012 zweimal jährlich für Aufenthalte in ganz Indien vergeben. Die mögliche Fördersumme ist abhängig von der Dauer sowie der Art des Aufenthaltes. Dies ist der folgenden Tabelle zu entnehmen:

 

BayIND Stipendium für digitale Formate

Das BayIND fördert digitale Formate des Austauschs bayerischer Studierender während der Corona-Pandemie. Die Fördersumme berechnet sich in Anlehnung an unsere Förderlinie der BayIND Stipendien zur Unterstützung von digitalen Formaten. Der prozentuale Anteil der Mobilitätsförderung des Stipendiums, anhand unserer Bedarfsrechnung, wird hierbei von der Stipendiensumme subtrahiert.

Sollte ein Aufenthalt in Indien möglich sein, kann der Differenzbetrag zur regulären Summe des BayIND-Stipendiums vom BayIND ausgezahlt werden. 

Die mögliche Fördersumme ist abhängig von der Dauer sowie der Art des Aufenthaltes. Dies ist der folgenden Tabelle zu entnehmen:

 

Bewerbungsunterlagen

Einzureichen sind folgende Dokumente:

  • Ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Nachweis über ausreichende Englischkenntnisse
  • Gutachten eines Hochschuldozenten der Heimatuniversität
  • Einladungsschreiben der Gastinstitution (kann nachgereicht werden)


Bitte beachten Sie die detaillierten Informationen zum Stipendium zum Herunterladen auf der rechten Seite!


Stipendien des Bayerischen Ministerpräsidenten

Das Bayerisch-Indische Zentrum vergibt jedes Jahr drei Stipendien des Bayerischen Ministerpräsidenten für einen studienbedingten Aufenthalt in Karnataka im Rahmen des Partnerschaftsabkommens zwischen Bayern und dem indischen Bundesstaat Karnataka.
 
Die Förderung beträgt 2.500 EUR und zeichnet die drei besten Studierenden aus. 

Einzureichen sind folgende Dokumente:

  • Ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Nachweis über ausreichende Englischkenntnisse
  • Gutachten eines Hochschuldozenten der Heimatuniversität
  • Einladungsschreiben der Gastinstitution (kann nachgereicht werden)


Bitte beachten Sie die detaillierten Informationen zum Stipendium zum Herunterladen auf der rechten Seite!

 

 

Alles auf einen Blick

Fristen:

BayIND Stipendium:

15. April & 15. September

Ministerpräsidentenstipendium:

30. April

 

Bewerbung und Infos:

Informationen zum BayIND Stipendium

Online-Bewerbungsportal BayIND Stipendien

 

Informationen zum Ministerpräsidentenstipendium

Online-Bewerbung: Ministerpräsidentenstipendium

 

Hinweise zum Erfahrungsbericht (für beide Stipendien gültig)