Zum Hauptinhalt springen

Endlich wieder Summer School in Indien!

In diesem Jahr war es endlich wieder soweit und eine Gruppe von 20 bayerischen Studierenden konnte mit der Summer School Südindien bereisen und erleben.

Wir freuen uns sehr, dass die diesjährige Summer School 2022 wieder in Präsenz stattfinden konnte. 20 Studierenden erlebten mit dem BayIND Südindien. Zwei Jahre lang hat die weltweite Coronasituation unsere Studierenden die Summer School vor dem Bildschirm erleben lassen, doch am 04. September 2022 kamen die Studierenden nun endlich in Bangalore an und die Summer School konnte starten.

Bangalore ist die Hauptstadt des Bundesstaates Karnataka und war das erste Reiseziel der diesjährigen Summer School. Von hier aus ging es mit dem Bus zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten, mit dem Zug nach Mysore und mit dem Flugzeug nach Kochi.

Bestandteil der Summer School waren Besuche bei Unternehmen, Organisationen und Projekten. Ein abwechslungsreiches Programm erwartete unsere Studierenden zu ökologischer Landwirtschaft, innovativen Batterien und Wassergewinnungsanlagen. Hinzu kam die Kooperation mit der Universität Ramaiah University of Applied Science Bengaluru (RUAS) vor Ort. Die Studierenden nahmen an verschiedene Präsentationen und Vorträgen zum Thema Nachhaltigkeit und Design Thinking an der Universität teil. In bayerisch-indischen Arbeitsgruppen, die von indischen Professoren betreut wurden, arbeiteten die Studierenden gemeinsam an verschieden Projekten.

Auch kulturell hatte das BayIND einiges geplant und die Studierenden konnten zusammen mit den indischen Studierenden den Geburtstag Ganeshas mit Tanz und Musik feiern, besuchten Tempelanlagen und den Mysore Palace. Sie konnten interkulturelle Erfahrungen sammeln, ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern und wuchsen in den 2,5 Wochen als Gruppe zusammen.