Förderprogramm: Virtuelle Kooperationen

Das Programm fördert Projekte bayerischer Hochschulen und Universitäten und ihrer Partnerinstitutionen in Indien mit dem Ziel, Formate digitaler Zusammenarbeit zu entwickeln. Mit dem Förderprogramm sollen Anreize für digitale, akademische Kooperationen geschaffen werden, um zu gewährleisten, dass sich die wissenschaftliche Zusammenarbeit und der Austausch zwischen Bayern und Indien kontinuierlich weiterentwickeln kann. 

Wer ist antragsberechtigt?

Hochschullehrer, Wissenschaftler und wissenschaftliche Mitarbeiter bayerischer staatlicher Hochschulen und Universitäten

Was wird gefördert?

  • Sachausgaben (für Software, Dienstleistungen, Material, usw.)
  • Personalausgaben (für zusätzlichen Personalaufwand z.B. wiss. Hilfskräfte, Referenten, etc.)

Wie hoch ist die Förderung?

Fördermittel können in Höhe von 1.000€ bis zu 10.000€ gewährt werden

Wie kann man sich für die Förderung bewerben?

Reichen Sie bitte das ausgefüllte Antragsformular ein. Hierzu benötigen wir noch einen Kosten- und Zeitplan, eine Beschreibung Ihrer indischen Partnerinstitutionen und ein Unterstützungsschreiben des zuständigen Dekanats. 

 

Für genauere Informationen lesen Sie bitte unsere Informationsbroschüre sowie die Förderrichtlinien (rechte Seite als Link). Bei Fragen können Sie uns jederzeit unter info@bayind.de kontaktieren.

 

 

Alles auf einen Blick

Frist:

Offener Stichtag bis zum 31. Oktober 

 

Wichtige Dokumente:

Informationen zur Förderung (pdf)

Förderrichtlinien (pdf)

Antragsformular (docx)

Vorlage für Verwendungsnachweis (docx)