Details

Anschubfinanzierung für Kooperationen im Ausland für bayerische Hochschulen

BayIntAn ist ein Förderprogramm, das Mobilitätshilfen für Wissenschaftler an bayerische Hochschulen vergibt zur Anbahnung internationaler Forschungskooperationen. Jetzt bis zum 10. März 2020 bewerben!

Im Zuge seiner Internationalisierungsstrategie möchte der Freistaat Bayern die Vernetzung bayerischer Wissenschaftler in der internationalen Wissenschaftslandschaft stärken und Bayern als wichtigen Standort für Wissenschaft und Innovation sichtbarer machen und etablieren.

Das Bayerische Förderprogramm zur Anbahnung internationaler Forschungskooperationen (BayIntAn) ist ein Förderprogramm, das eine Anschubfinanzierung für Kooperationen zwischen Wissenschaftlern an bayerischen Universitäten bzw. Hochschulen für angewandte Wissenschaften und ausländischen Partnern zur Verfügung stellt. 

Gegenstand der Förderung ist der Aufbau bzw. die Vertiefung der wissenschaftlichen Kooperation zwischen Wissenschaftlern an bayerischen staatlichen Hochschulen und internationalen Forschungsinstitutionen.

Weitere Infos finden Sie auf der Webseite von BayFor.

Die Bewerbung kann online eingereicht werden.

Bewerbungsschluss: 10. März 2020, 24:00 Uhr

BayIND

Das Bayerisch-Indische Zentrum für Wirtschaft und Hochschulen (BayIND) koordiniert und fördert die Zusammenarbeit zwischen Bayern und Indien. Ein Schwerpunkt des vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst geförderten Zentrums liegt auf dem Hochschulbereich; weiterhin dient es aber auch als zentrale Serviceeinrichtung für Unternehmen.

Social Media

Instagram
Facebook
LinkedIn
Youtube

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

Ok